Quelle: http://www.filmstarts.de/nachrichten/18473094.html

 

"The Wolf of Wall Street"
Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio planen Drehstart für August

Kino | Kino-Nachrichten | Von FILMSTARTS.de - Donnerstag, 15. März 2012

Die Verfilmung des Börsen-Dramas "The Wolf of Wall Street" hat sein Dreamteam endgültig gefunden. Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese werden zusammen die Verfilmung der Memoiren von Jordan Belfort übernehmen. Die Dreharbeiten laufen im August in New York an. Es handelt sich um die mittlerweile fünfte Zusammenarbeit des Erfolgsduos.

un ist es endlich soweit. Der Startschusstermin für das fünfte Projekt von Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese steht. Im August starten die Dreharbeiten zu "The Wolf of Wall Street", die Verfilmung der Memoiren des ehemaligen Börsenmoguls Jordan Belfort. Auch wenn in Anbetracht der zurückliegenden global-wirtschaftlichen Ereignisse seit 2008, die Relevanz des Projekts nie außer Frage stand, so war lange nicht klar, ob es wirklich zustande kommen würde. Doch nach überstandenen Studiostreitigkeiten und ausgetrudeltem Regisseurkarussell (FILMSTARTS berichtete) sind nun die nötigen Weichen gestellt und das Projekt kann anlaufen.

Sowohl Scorsese als auch DiCaprio freuen sich auf die Zusammenarbeit, so Deadline. Es sei ein lange gehegtes Wunsch-Projekt der beiden, das bisher leider nicht zustande kommen konnte. Nach "Gangs of New York", "Aviator", dem Oscar prämierten "Departed: Unter Feinden" und "Shutter Island" wäre "The Wolf of Wall Street" die mittlerweile fünfte Zusammenarbeit des Dreamteams.

Das vor dem Dreh noch einmal abzustaubende Drehbuch schrieb Terence Winter, Ausführender Produzent bei den Erfolgsserien "Die Sopranos" und "Boardwalk Empire". Es wird sich an den Memoiren des erfolgreichen ehemaligen New Yorker Börsen-Broker Jordan Belfort orientieren. Dieser erlebte seine Hochphase in den späten 80er und frühen 90er Jahren. Belforts dekadenter und größenwahnsinniger Lebenswandel war von Drogen, Sex, Gier und Verschwendungssucht geprägt. 1998 musste der ehemalige Durchstarter dann eine herbe Bauchlandung erleiden und wurde für Versicherungsbetrug zu einer Haftstrafe von 22 Monaten verurteilt. Mittlerweile ist Belfort seit knapp 14 Jahren trocken und arbeitet als Motivations-Trainer.

Wie Deadline berichtet, wird Red Granite Pictures ("Friends With Kids"), eine noch recht junge Produktionsfirma, die Finanzierung übernehmen. Produziert wird der Film von Scorsese und seinen Haus-und-Hof-Produzenten Emma Tillinger Koskoff und Irwin Winkler sowie DiCaprio und dessen Partner bei der Produktionsfirma Appian Way, Jennifer Killoran und Alexandra Milchan. Riza Aziz und Joey McFarland, ihres Zeichens Vorsitzender und Vize-Vorsitzender bei Red Granit Pictures, werden ebenfalls an der Produktion teilhaben.

Wolf-Peter Arand

 

*

ÜBER SEINE FILME

MAIN