Der Spiegel - 15. August 2012

 

Pattinson als Lawrence von Arabien:
Vom Vampir zum Spion

Robert Pattinson überwindet sein Image als Teenie-Star und tritt das Erbe von Peter O'Toole an: Werner Herzog hat ihn in seinem neuen Film "Queen of the Desert" für die Rolle des Lawrence von Arabien besetzt.

 

München/Los Angeles - Eigentlich fürchten Vampire ja die Sonne. Doch Werner Herzog schickt jetzt den begehrtesten Blutsauger Hollywoods in die Wüste: Der britische Schauspieler Robert Pattinson soll im neuen Film des gebürtigen Münchners den Schriftsteller und Spion T.E. Lawrence alias Lawrence von Arabien verkörpern, berichtet die Branchenseite "Variety".

Im Zentrum des Films mit dem Titel "Queen of the Desert" steht die britische Schriftstellerin Gertrude Bell. Die Forschungsreisende wird von Naomi Watts dargestellt. Die Produktionsarbeiten sollen dem Bericht zufolge im Herbst beginnen.

Pattinson tritt mit seiner Rolle als Lawrence von Arabien ein großes Erbe an. Vor ihm wurde der britische Offizier in dem gleichnamigen Historienepos aus dem Jahr 1962 von Peter O'Toole verkörpert, der dafür einen Bafta-Award sowie seine erste Oscar-Nominierung erhielt. Nach den Kassenschlagern aus der "Twilight"-Saga versucht Pattinson offenbar, Blockbuster zu meiden und sich in den Filmen namhafter Regisseure zu profilieren, aktuell in David Cronenbergs Kapitalismus-Drama "Cosmopolis".