Der Spiegel - 14. August 2012

Fotostrecke

 

 


Robert Pattinson im im Museum of Modern Art in New York: Der Schauspieler suchte am Montagabend zum ersten Mal wieder das Licht der Öffentlichkeit, nachdem vor einigen Wochen die Affäre seiner Freundin Kristen Stewart bekannt geworden war.

 


Anlass war die Premiere des Films "Cosmopolis", für den Pattinson nun Promotion macht. Am selben Abend war der britische Schauspieler auch im US-Fernsehen aufgetreten - er war Gast von Jon Stewart in dessen "Daily Show". Der Moderator drückte ihm in demonstrativer Beste-Freundinnen-Manier einen Eisbecher in die Hand und forderte ihn auf, sich alles von der Seele zu reden.

 


In "Cosmopolis" spielt Pattinson unter der Regie von David Cronenberg in der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Don DeLillo.

 


Schauspielerin Kristen Stewart mit ihrem Regisseur und "kurzen Abenteuer" Rupert Sanders. Beide entschuldigten sich inzwischen für ihre Liaison - Stewarts Ex-Freund Pattinson machte bei seinem TV-Auftritt allerdings dennoch keinen tröstlichen Eindruck.

 


Jahrelang wurde dem Film-Traumpaar aus der "Twilight"-Saga auch im echten Leben eine Romanze nachgesagt - erst spät, Anfang dieses Jahres, bekannten Stewart und Pattinson sich tatsächlich zueinander.

 


Innigkeit auf der Bühne: Im Jahr 2009 nahmen Pattinson und Stewart den Preis für den besten Kuss bei den MTV Movie Awards entgegen. Im November 2012 soll der letzte "Twilight"-Teil ins Kino kommen. Auch darin werden sich Alt-Vampir Edward (Pattinson) und Neu-Vampir Bella (Stewart) wieder anschmachten.

 


Nur wenige Tage, bevor Stewart ihre Affäre öffentlich eingestand, trat sie am 22. Juli noch gemeinsam mit Pattinson beim Ultimate Choice Award in Los Angeles auf. Das Paar wirkte innig.

 


Kristen Stewart und ihre Affäre Rupert Sanders: Nach den Dreharbeiten gingen Regisseur und Hauptdarstellerin gemeinsam auf Promo-Tour - hier Mitte Juni in Sydney. Sanders hat sich inzwischen bei seiner Familie entschuldigt: "Meine wunderbare Frau und himmlischen Kinder sind alles, was ich habe, ich liebe sie von ganzem Herzen. Ich bete, dass wir es gemeinsam durch diese Zeit schaffen."

 

ZURÜCK