My Leomania

Das Leo-Archiv

 

 

My Leomania

Nachrichten - Fotos - Berichte
(2000 - 2003)

 

8. Januar 2003

Leonardo am 9. Januar in Berlin
Berliner Morgenpost: Leo in Berlin gelandet

*

9. Januar 2003

Bericht von der 'Gangs of New York' Pressekonferenz
Leonardo DiCaprio und Martin Scorsese auf der Berlinale
Spiegel Online - 9.1.2002

*

30. September 2002

Steven Spielberg spricht über Leonardo
Focus - 30. September 2002

*

3. August 2002

Gangs of New York
TV Spielfilm: Warten auf ein Meisterwerk
Wann endlich kommt "Gangs of New York" ins Kino?

*

4. Juli 2002

Leo und Tobey am Strand von Miami
Gala: "Stars & Stories"

Vielen Dank an Elli für die Scans !

*

Juli 2002

Leonardo in Cannes 2002
Skip-Interview mit Leonardo

*

15. Juni 2002

Leonardo in Europa
Foto aus Paris

*

29. Mai 2002

GALA-Interview mit Leonardo DiCaprio

*

20. Mai 2002

Cameron Diaz, Martin Scorsese und Leonardo DiCaprio auf dem Filmfestival in Cannes am 20. Mai 2002, wo ein 20-minütiger Ausschnitt des langerwarteten Films 'Gangs of New York' gezeigt und positiv aufgenommen wurde - Martin Scorsese bekam eine Standing Ovation !

Bilder aus Cannes - Seite 1 & Seite 2.

Bericht der Hannoverschen Allgemeinen Zeitung

*

Bericht über die Auseinandersetzungen hinter den Kulissen
von Gangs of New York und Harvey Weinstein

Der Spiegel: Die Rächer von Manhattan

*

2. Mai 2002

CMIYC-Dreharbeiten sind fertig
Steven Spielberg schließt an diesem Wochenende die Dreharbeiten zu Catch Me If You Can ab.

*

4. April 2002

Die Dreharbeiten zu Catch Me If You Can sind im vollen Gange. Im Augenblick drehen Leonardo, Amy Adams und Tom Hanks an verschiedenen Lokationen in und bei Los Angeles, Ende April soll der Dreh nach New York wandern, danach nach Kanada in die Nähe von Montreal und Quebec. Sollten der Dreh mit Steven Spielberg weiter so zügig vorangehen, ist möglicherweise mit einer Filmpremiere schon zum Ende diesen Jahres zu rechnen.

Leo am Set:

Danke an Nicole und Treggy !

*

12. Februar 2002

Die Dreharbeiten zu Catch Me If You Can
haben am Montag - 11.2. - in Los Angeles begonnen.

*

29. November 2001

Michael Ballhaus, der in Rom für "Gangs of New York" mit Martin Scorsese zusammengearbeitet hat, sprach mit Filmstudenten in Köln, u.a. über seine Arbeit mit Leonardo DiCaprio:
Michael Ballhaus: Das Auge Martin Scorseses

*

20. Oktober 2001

The Concert for New York City

Leonardo tauchte überraschend zusammen mit Robert De Niro beim Benefiz-Konzert für die Feuerwehr-Leute von New York und deren Familien auf, das er auch mit gesponsort hat, und hielt eine kleine Rede. Beim vollbesetzten, sechsstündigen Konzert im Madison Square Garden traten u.a. David Bowie, Jon Bon Jovi, Mick Jagger & Keith Moon, The Who und Paul McCartney, der das Konzert organisiert hatte, außerdem Hollywood-Größen wie Susan Sarandon, Harrison Ford, Jim Carrey, Billy Crystal und New Yorks Bürgermeister Giuliani, auf.

Hier ist das wunderschöne Photo !

*

8. Oktober 2001

Gangs of New York wurde verschoben !

Nun ist es offiziell: Am Sonntagabend gaben Harvey Weinstein von Miramax Films und Regisseur Martin Scorsese bekannt, dass sie sich dafür entschieden hätten, den US-Filmstart von "Gangs of New York" aufgrund der aktuellen politischen Ereignisse auf ein nicht näher bestimmtes Datum im Jahr 2002 zu verschieben.

*

18. September 2001

Eine gute Nachricht: Leo wurde in Los Angeles gesehen, wie er in Bel Air eine Gedenkfeier der Presbyterianer für die Terroropfer besuchte.

*

17. August 2001

Der erste Trailer für "Gangs of New York" ist da
Official Gangs of New York Website

*

6. August 2001

Leo wird Produzent

Leonardo hat einen Vertrag mit der Produktionsfirma IEG unterschrieben, die jetzt auch schon Gangs of New York gemeinsam mit Miramax produzierte, um für zukünftige Projekte zusammenzuarbeiten, und er hat seine eigenen Produktionfirma - Appian Ways - gegründet.

*

17. April 2001

Gangs of New York
Scorsese filmt mit DiCaprio

Dreharbeiten beendet

Los Angeles (rpo). Er ist bekannt dafür, sich mit seinen Projekten Zeit zu lassen: Filmer Martin Scorsese. Nun hat der Erfolgsregisseur den Dreh seines langerwarteten Streifens "Gangs of New York" mit Publikumsliebling Leonardo DiCaprio abgeschlossen.

Der Hollywoodstar Leonardo DiCaprio (26) gönnt sich zur Zeit einen wohlverdienten Urlaub. Am Karfreitag war sein letzter Arbeitstag am Drehort zu "Gangs of New York" in Rom. Der Regisseur Martin Scorsese hatte das ehrgeizige Projekt über rivalisierende Straßenbanden im New York des 19. Jahrhunderts am 18. September begonnen.

Der Film kostete "Daily Variety" zufolge 90 Millionen Dollar und ist damit der teuerste Streifen, den das Filmstudio Miramax je produziert hat. Neben DiCaprio sind auch Cameron Diaz und Daniel Day Lewis in dem Film zu sehen. Wann er in den Kinos anläuft, steht noch nicht fest.

*

23. Februar 2001

Verschiedenen Berichten zufolge sind die Dreharbeiten in Cinecittá in Rom gut in der Zeit und werden voraussichtlich bis Mitte oder Ende März dauern. - Der US-Filmstart von "Gangs of New York" ist für den 25. Dezember 2001 angekündigt worden.

*

Winter 2000/01


Leo & Gisele holding hands in Italy

***

10./11. Februar 2001

Urauführung von Don´s Plum auf der Berlinale:

Hannoversche Zeitung
Filmbesprechung von Anke Groenewold
Über das Drehbuch (Süddeutsche Zeitung)

Lars von Trier´s Filmgesellschaft "Mitropa" hatte die europäischen Rechte am Film im letzten Jahr gekauft.

*

27. Januar 2001

Der 27. Rudolpho Valentino Preis wird in Rom an Leonardo (bester Schauspieler), Virna Lisi (beste Schauspielerin) und Martin Scorsese (bester Filmregisseur) verliehen.

Mit dem Rudolpho Valentino Preis werden seit Jahren Künstler und Künstlerinnen der Filmbranche geehrt, die mit ihrem filmischen Werk, ihrem außergewöhnlichen Talent und Charisma, ihren Qualitäten als Star und ihrer Persönlichkeit das Publikum sowohl auf als auch jenseits der Leinwand zu faszinieren und zu fesseln vermochten.

Preisträger der letzten Jahre waren unter anderem Jeremy Irons, Antonio Bandereas, Claudia Cardinal und die Regisseure Bernardo Bertolucci und Pedro Almodóvar.

Fotos von der Preisverleihung

*

Zwischen den Jahren 2000/2001

Nachdem Leonardo über die freien Tage nach Hause nach L.A. flog - und sowohl bei einem Spiel der Lakers am ersten Weihnachtstag als auch mit Gisele und deren ganzer Famile (!!) und Mama Irmelin beim Beachvolleyball in Malibu gesichtet wurde - flog er am 8. Januar zurück nach Rom, wurde dort aber offensichtlich gerade nicht gebraucht, weil andere Szenen gedreht werden; also nutzte er die Zeit zu ein paar schönen Tagen mit Gisele in London.

*

18. September 2000

Nach etlichen Verzögerungen haben die Dreharbeiten zu Leonardo´s neuestem Filmprojekt "Gangs of New York" in Rom begonnen.

In den berühmten Cinecittá-Filmstudios in Rom, wo auch schon Federico Fellini Kinogeschichte machte, wurde die Kulisse eines New York des 19. Jahrhundert nachgebaut; auch um Produktionkosten zu sparen, die bei einem Dreh in den USA sehr viel höher ausgefallen wären.

Regisseur Martin Scorsese bezeichnet die Realisierung des Films als sein "Traumprojekt". Neben Leonardo wirken u.a. Cameron Diaz, Daniel Daniel-Lewis mit.

*

Juni 2000

Leo & Gisele an Strand von Malibu

*

12. April 2000

Leo´s Oma plaudert über ihren Enkel in der
Bravo vom 12. April 2000

***

Und noch hier noch ein paar Ausschnitte aus weiteren Interviews, die Leo bei seiner Beach Pressekonferenz in Maui auf Hawaii gab

***

Berlinale 2000

Nach der Weltpremiere von "The Beach" am 2. Februar 2000 im Mann´s Theater in Los Angeles, machte Leonardo auf seiner Premierentour von London aus Station in Berlin, wo sein neuer Film im Wettbewerb der Berlinale lief, aber keinen Preis erhielt - und reiste sofort weiter nach Paris. Viele Fans waren enttäuscht darüber, dass Leo sich nur kurz zeigte - einer der Gründe mag gewesen sein, daß er "sehr schlecht geschlafen hatte und sehr müde sei", wie er in einer Pressekonferenz mitteilte - außerdem sei es ihm "peinlich, wie eine Boygroup gefeiert und bekreischt zu werden".

Hier zwei Berichte über seinen Auftritt bei der Berlinale:

Berliner Kurier - 13. Februar 2000

Bravo-Bericht von Februar

*

MAIN